Herzlich Willkommen

auf der Website der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Oberferrieden.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Kirchengemeinde. Sie lernen Menschen kennen, die hier wohnen und arbeiten.

Sie können sich über Örtlichkeiten, Kirchen, Einrichtungen, Häuser und Angebote der Kirchengemeinde informieren oder einfach nur schmökern.

Wenn Sie in Kontakt treten wollen, rufen Sie an (09183-8361), faxen Sie (09183-8312), schicken Sie eine Mail (pfarramt.oberferrieden@elkb.de) oder schreiben sie einen Brief (Evang.-Luth. Pfarramt, Nürnberger Straße 47, 90559 Oberferrieden).

Hier finden Sie auf die Schnelle die Gottesdienste der kommenden Zeit.

Freude beim Besuch der Website wünscht Ihnen

 

Pfarrer Volker Dörrich

Von Fenster zu Fenster - Adventskalender

Adventsfenster by pixelio/siepmannHAuch in diesem Jahr gibt es wieder einen "Lebendigen Adventskalender". Jeden Tag ab dem 1. Advent schmücken eine Familie, ein Verein oder eine Gruppe in der Kirchengemeinde ein Fenster und laden zu einer kleinen Feier mit Lied, Gedicht oder Erzählung und Gebet ein.

In der hier hinterlegten Übersicht der einzelnen Fenster können Sie ersehen, wo an welchem Tag die Veranstaltung stattfindet. Wenn Sie eine Veranstaltung übernehmen wollen, klicken Sie bitte auf den Termin und auf Anmeldung. Dort können Sie Ihre Daten eingeben.

(Bildnachweis: pixelio/siepmannH)

Ehrung für Winfried Saam

Ehrung für Winfried SaamIm Rahmen des Gottesdienstes zum 1. Advent, bei dem seit vielen Jahren ehrenamtlich Mitarbeitende der Kirchengemeinde Oberferrieden verabschiedet, begrüßt und gesegnet werden, erhielt Winfried Saam eine Dank- und Ehrenurkunde für 20 Jahre Leitung des Posaunenchors. Pfarrer Volker Dörrich hob in seiner kurzen Laudatio hervor, dass Saam über das Dirigat hinaus junge Menschen im Spiel von Trompete und Posaune unterrichte, um die Zukunft des Posaunenchors zu sichern. Die Besuchenden des Gottesdienstes quittierten die Ehrung mit einem herzlichen Applaus.

Gemeindebrief im Advent erschienen

"Das wünsch ich mir" - diesen Titel trägt erneut der Gemeindebrief für Dezember/Januar. Wieder haben Gemeindemitglieder ihre Wunschzettel veröffentlicht. Die Wünsche reichen von Torwarthandschuhen bis zu klugen Köpfen in Kirche und Staat.

Pfarrerin Nicola Nietzel erzählt von dem Geschenk der Weisen, Dipl.-Rel.Päd. Angela Reither hält Rückblick auf ihre ersten hundert Tage in der Kirchengemeinde Oberferrieden und die Bücherei lädt ein zu ihrem Abend Die Luthers.

Wir wünschen eine interessante Lektüre (1,8 MB) und eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.

Goldenes Kronenkreuz für Ingeborg Bauer

Auf der Mitgliederversammlung des Gemeindediakonievereins Oberferrieden – Postbauer-Heng e. V. wurde Ingeborg Bauer das Goldene Kronenkreuz verliehen. Pfarrer Volker Dörrich, 1. Vorsitzender des Vereins, würdigte ihr 26-jähriges Engagement für die Diakonie: 13 Jahre lang war sie als 2. Vorsitzende, davor die gleiche Zeit als Beisitzerin aktiv. Im Verlauf des Abends wurden weitere Mitglieder aus der Leitung des Vereins verabschiedet: Georg Göhring aus Unterferrieden, der nach 15 Jahren als Beisitzer sich nicht mehr zur Wahl stellte, und Friederike Ostermayer aus Ezelsdorf, die fünf Jahre im Ausschuss dabei war. Die Neuwahlen erbrachten als Ergebnis:

Der neue Gemeindebrief ist da!

Wieder ist ein neuer Gemeindebrief erschienen. Von seinem Titelbild lacht den Lesenden das neue Team entgegen. Neu insofern, als Angela Reither seit dem 1. September die Gruppe der Hauptamtlichen wieder komplett macht. Ganz so neu ist Angela Reither allerdings nicht in der Kirchengemeinde. Sie ist gebürtige Oberferriederin und seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Kirchengemeinde tätig. In diesem Gemeindebrief stellt sie sich vor und informiert zugleich über ihren Beruf einer Religionspädagogin. Wir wünschen eine interessante Lektüre.

Willkommen im Team

Angela ReitherDas Team der Hauptamtlichen ist wieder komplett. Seit dem 1. September 2016 ist Diplom-Religionspädagogin Angela Reither in der Kirchengemeinde Oberferrieden tätig. Mit einer halben Stelle ist sie vor allem für die theologisch-pädagogischen Arbeitsbereiche zuständig.

Angela Reither ist keine Unbekannte. Sie stammt aus der früheren Oberferrieder Brauerei und ist seit vielen Jahren an der Goldhut-Grundschule in Ezelsdorf als Religionslehrerin tätig. Außerdem trägt sie in Dekanatsausschuss, Dekanatssynode und Landessynode Verantwortung für die kirchliche Arbeit in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern.

Kirchweihzug

Zum ersten Mal hat der Gottesdienst zur Kirchweih in Oberferrieden mit einem Zug der beteiligten Vereine und Gruppen begonnen. Pfarrer Volker Dörrich hatte dies im Kreis der Vereinsvorsitzenden angeregt und war dabei auf offene Ohren gestoßen. Mit dem Lied "Großer Gott, wir loben dich" zogen die Teilnehmenden zur Kirche.

Der Baum, der bereits am Samstag aufgestellt worden war, stammte aus dem kirchlichen Stiftungswald. Dank einer neuen Vorrichtung, die die Kommune erstellt hatte, konnte er sicher in die Senkrechte gebracht werden.

Neuer Gemeindebrief

Rechtzeitig vor den Sommerferien ist der neue Gemeindebrief erschienen. Das Bedürfnis, wichtige Ereignisse durch Schrift und Bild für die Zukunft zu erhalten, also gleichsam zu "verewigen", steht im Mittelpunkt des Heftes.

Abgedruckt sind auch zwei Bilder des Gemeindehauses Oberferrieden, das zurzeit renoviert wird. Das eine zeigt das Haus, wie es vor 125 Jahren ausgeschaut hat, das andere, wie es sich heute präsentiert.

Wir wünschen eine anregende Ferienlektüre, einen erholsamen Urlaub und viele schöne Urlaubserinnerungen.

 

Silberne Konfirmation

Silberne Konfirmation 2016Zehn Frauen und fünf Männer gedachten in der Marienkirche zu Unterferrieden ihrer Konfirmation vor 25 Jahren. Pfarrer i. R. Heinz Rosenbauer feierte den Gottesdienst mit ihnen. Er hatte die damals 14-Jährigen in Oberferrieden eingesegnet. Der Gottesdienst wurde vom Posaunenchor und Organistin Irmgard Bauer mit festlicher Musik ausgestaltet.

Seiten

Subscribe to Kirchengemeinde Oberferrieden RSS